Schuljahresende

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

am Montag geht es wieder los und so wie es aussieht können wir fast normal beginnen.

Gesundheitsbestätigung
Jede Schülerin und jeder Schüler muss am kommenden Montag das angehängte Formular zur Gesundheitsbestätigung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben mitbringen. Sollte eine Schülerin oder ein Schüler dieses unterschriebene Formular nicht dabei haben, so werden wir Sie oder Ihn nach der Klassenlehrerstunde nach Hause schicken müssen. Wir brauchen die Bestätigung eines Erziehungsberechtigten, dass keine Krankheitssymptome vorliegen und in den letzten 14 Tagen kein Risikogebiet besucht wurde (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html). Sollten Sie direkt aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sein, so bitten wir dringend die angehängte Verordnung für Ein- und Rückreisende zu beachten.

Hygienekonzept und Schulstart
Natürlich müssen wir uns auch in diesem Schuljahr an ein Hygienekonzept halten. Dieses beinhaltet ab Montag auch ein Maskengebot im gesamten Schulgelände. Aufgehoben ist das Maskengebot nur während des Unterrichts. Weiterhin gilt unsere Wegeführung wie vor den Ferien, das heißt die Treppe am Haupteingang wird fürs Hochgehen verwendet, die hintere Treppe fürs Runtergehen. Desinfektionsspender stehen an den Eingängen, in jedem Klassenzimmer gibt es Waschbecken mit Seife und Papierhandtüchern. Toilettengänge finden weiterhin nur während des Unterrichts statt. Morgens bitten wir die Schülerinnen und Schüler direkt ihre Klassenzimmer aufzusuchen. Wie die ersten beiden Schultage ablaufen und in welchem Klassenraum welche Klasse startet, steht in dem Dokument „2020_Schulbeginn“ im Anhang.

Aufstockung
Die Aufstockung des naturwissenschaftlichen Baus ist in vollem Gange. Ich hoffe sehr, dass wir ab kommenden Montag die Fachräume wieder nutzen können. Die bisherige Treppe ist aus dem Gebäude entfernt worden, der Zugang zu Chemie und Physik erfolgt über eine Außentreppe aus dem Pausenhof.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
Im Anhang finden Sie nochmals das Dokument zum richtigen Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen. Ich bitte dies zu beachten.

Alle Informationen sind auch auf der Homepage zu finden. Ich freue mich darauf endlich wieder alle Schülerinnen und Schüler in der Schule begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Veit Botsch

Mörikestraße 5
73525 Schwäbisch Gmünd
07171/929763
botsch@hans-baldung-gymnasium.de