Wiedereinstieg Kursstufe 2

Liebe Kurstufenschülerinnen und -schüler,

am 4.5.2020 geht es wieder los und jetzt können wir Euch auch genau sagen wie.

In den beiden Wochen vor dem Abitur werdet ihr nur in den Fächern Unterricht haben, in denen ihr auch schriftliche Prüfungen habt, also insgesamt nur 16 Wochenstunden für jeden. Da die Kurse in Deutsch, Englisch und Mathematik zu groß sind haben wir diese geteilt und auf zwei Kurse (an unterschiedlichen Tagen) verteilt. Im angehängten Plan findet Ihr einen grünen und einen roten Kurs, wer in welchem Kurs ist, findet Ihr in dem anderen angehängten Dokument. Die Profil- und Neigungskurse werden in der ganzen Kursstärke unterrichtet, da wir hierfür Räume haben, die groß genug sind. In diesen zwei Wochen werden keine Klausuren geschrieben. Solltet Ihr eine Klausur in dieser Zeit nachschreiben wollen, so ist dies möglich. Auch eine GFS in den Fächern die unterrichtet werden können in Absprache mit dem Kurslehrer gehalten werden.

Auf dem Schulgelände des HBG besteht die Pflicht einen Mundnasenschutz zu tragen. In den Klassenzimmern, wenn der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann, kann der Mundnasenschutz abgenommen werden. Am Eingang werden Euch, falls Ihr noch keine Masken habt, waschbare Baumwollmasken ausgegeben. Als Eingang benutzt Ihr bitte nur den Haupteingang (bzw. den Eingang in den Naturwissenschaftlichen Bau). Am Eingang werdet ihr von Lehrerinnen oder Lehrern begrüßt und nur einzeln mit entsprechendem Abstand eingelassen. Dann begebt Ihr Euch bitte direkt in die Euch zugewiesenen Räume. Wie wir die Pausen durchführen werden wir Euch dann vor Ort noch mitteilen.

Die schriftliche Abiturprüfung werden wir in mehreren Räumen mit genügend Abstand schreiben. Die genaue Raumaufteilung werden wir noch bekannt geben.

Nach den Pfingstferien geht der Präsenzunterricht weiter und ihr werdet die noch fehlenden Klausuren in den Vierstündigen Kursen schreiben (am 24.6.2020 BK1 Wi Spo Mu Ch2 und am 25.6.2020 Bio2 F Span It), sowie am 22.6.2020 eine Klausur in Gemeinschaftskunde. In den anderen zweistündigen Kursen werden keine Klausuren mehr geschrieben. Solltet ihr eure Note, die sich aus den bisherigen Leistungen in dem Fach berechnet und euch bekannt gegeben wird, verbessern wollen, dann könnt ihr noch einen freiwilligen Leistungsnachweis erbringen. Wie dieser aussieht, müsst ihr mit eurem jeweiligen Fachlehrer besprechen.

Ich wünsche uns allen einen guten Start in den neuen Abschnitt und Euch eine gute und konzentrierte Vorbereitung auf die Abiturprüfungen.

Mit freundlichen Grüßen

Veit Botsch

Mörikestraße 5
73525 Schwäbisch Gmünd

07171/929763
botsch@hans-baldung-gymnasium.de