Musik begreifen, im wahrsten Sinne des Wortes

Hoch konzentriert üben die Fünftklässler der Keyboard-AG die ersten Akkorde zum groovigen Schlagzeug-Rhythmus des Keyboards. „Das klingt cool“, freut sich ein Teilnehmer, der zum ersten Mal auf dem Instrument spielt und kann es kaum erwarten, in der nächsten Stunde weiter zu üben.

Nicht nur die Schülerinnen und Schüler der Keyboard-AG freuen sich über die sechzehn Keyboards, die das Hans-Baldung-Gymnasium zu Beginn des laufenden Schuljahrs neu angeschafft hat. Auch die Lehrkräfte der Fachschaft Musik sind froh und dankbar für die Unterstützung der Schulleitung, die für diese Neuanschaffung die finanziellen Mittel bereitgestellt hat.

Musik mit allen Sinnen begreifen, im wahrsten Sinne des Wortes, zeitgemäß und direkt am Instrument, das ist ein großer Gewinn für den Musikunterricht. Gemeinsam musizieren wie in einer Band oder selbst Musik produzieren wie ein DJ, die Möglichkeiten der kreativen Auseinandersetzung mit Musik sind mit Keyboards als Klasseninstrument vielfältig.

Und die Neugier der Schülerinnen und Schüler, die die Instrumente bereits ausprobiert haben, ist groß, die Lust auf neue Herausforderungen im Musikunterricht steigt.